Projekttage: Entdecken und Erleben

Es ist uns wichtig, mit den Kindern Gemeinsames zu gestalten und zu erleben, z.B. bei unseren Projekttagen.

In unserer pädagogischen Konzeption haben wir bewusst Themenkreise zusammengestellt, die sich auf die Erlebniswelt des Vorschulkindes beziehen und die wir in unseren Projekttagen ansprechen.

Die Kinder haben dabei die Möglichkeit, sich das jeweilige Thema zu erarbeiten. Dies geschieht zum Beispiel durch Auseinandersetzen mit dem jeweiligen Thema, Gestalten und Herstellen, wie zum Beispiel von Bildern, Vogelhäuschen, Kräuterbutter, durch Bewegungsspiele oder durch gemeinsames Singen und Musizieren.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Folgende Bereiche erschließen wir den Kindern:

Fauna

29.03.2019   "Unsere heimische Vogelwelt in Garten und Feld"

Vögel in der Natur und in unserem Garten

Amsel, Blaumeise, Kohlmeise, Kleiber und Kuckuck

Wir lernen ihr Aussehen und ihre Besonderheiten Kennen und hören ihre unterschiedlichen Vogelstimmen. Danach bauen wir uns einen Nistkasten, den wir bunt bemalen und mit nach Hause nehmen.


Flora

 05.07.2019   "Kräuter in unserem Garten"                                                                                                                     

 

Was wächst denn da in unserem Garten?

Bohnenkraut, Lavendel, Salbei, Thymian, Ysop und Zitronenmelisse

Wir lernen Aussehen, Duft und Geschmack kennen, und erfahren, wie diese Kräuter verwendet werden. Dann stellen wir unsere eigene Kräuterbutter her und einen Drink von Zitronenmelisse und verspeisen Alles. Für zu Hause nähen wir uns ein Lavendelsäckchen und nehmen Kräuterrezepte mit.


Kunst

20.09.2019   "Die Welt der Farben"

Farbenlehre, Farbensymbolik, Kreativität, Experimentieren mit Farbmaterialen und Werkzeugen.

Wir erleben die Wirkung der Farben, welche Gefühle sie wecken und die Stimmungen, die sie hervorrufen. Wir gestalten ein Bild für zu Hause.

Dunkelheit

22.11.2019   "Gemeinsam gegen die Angst vor der Dunkelheit"

Wann ist es hell, wann ist es dunkel? Der Tagesablauf nach Maria Montessori. Muss ich mich vor der Dunkelheit fürchten?

Die Geschichte von einem Jungen, der das Dunkel sucht! Wir suchen es auch in unserem Keller und finden für jedes Kind ein Licht!



Freundschaft

Termin folgt

"Eine Geschichte über Freundschaft und über das Zuhören"

Was gehört dazu? Jemand mögen, ihn anschauen und ihm zuhören, ihn so aktzeptieren, wie er ist, auf ihn Rücksicht nehmen. Geschichte "Wie ein Bär einen kleinen Freund findet".

Wir basteln ein Freundschaftsgeschenk.


Musik

"Gemeinsam Musik erleben"

Wir singen und musizieren zusammen, erkunden Orff- und andere Musikinstrumente, lernen diese dabei kennen, hören Klanggeschichten und erleben die Freude gemeinsamen Musizierens. Dabei fördern wir Wortschatz, Sprachkompetenz und Allgemeinwissen, üben Gedächtnis, Selbst- und Fremdwahrnehmung. Das gemeinsame Singen, Erkunden der Instrumente und Bewegen zur Musik erweitert spielerisch und mit Spaß die kognitiven Fähigkeiten. Das „Sich-Selbst-Hören“ auf Instrumenten bestärkt die Kinder in ihrer Selbstwirksamkeit und Körperwahrnehmung. Das „Aufeinander-Hören“erweitert ihre soziale Kompetenz.

Unser schön gestalteter Außenbereich lädt Kinder und Eltern auf Entdeckungsreise ein. Viele Blüten und Kräuter verführen mit ihren Düften.

Die Gartenanlage wurde gestaltet von einem Freund, dem irischen Staudengärtner und vielfachen Preisträger Oliver Schürmann, Mount Venus Nursery, Dublin

Infos zu seiner Person